‚KAWUMM‘ – Die neue Show im GOP Essen

Es ist wieder soweit, eine neue Show begrüßt die Besucher im GOP. Varieté-Theater Essen. Bei der Premiere am gestrigen Donnerstag haben die Artisten und Künstler das begeisterte Publikum in Atmen gehalten und mehr als ‚nur‘ gut unterhalten. Am Ende gab es minutenlang Applaus und Standing Ovationen. Ein rundum gigantischer Abend…

Das neue Programm im GOP wartet mit einer komplett andersartigen Darstellung auf und reißt uns Besucher nur so mit. ‚Die Geschichte vom dicken Mann, der beinahe nichts konnte…‘, so begann das Programm und wurde im Vorfeld auch schon so bezeichnet. Ich selbst war sehr gespannt und neugierig – konnte ich mir nicht wirklich etwas Greifbares unter diesem Motto vorstellen. Was soll ich sagen, enttäuscht wurde ich bei weitem nicht. Wer unsere Arbeit mit dem Magazin regelmäßig verfolgt, der wird bereits festgestellt haben, dass wir große Fans des GOP. Varieté-Theaters sind und die Arbeiten und Darbietungen der jeweiligen Künstler begeistert verfolgen und immer wieder aufs Neue sprachlos sind ob der großartigen Shows und dem Können der zahlreichen Mitwirkenden. So auch dieses Mal, ich war mehr als beeindruckt von dem Gesamtkonzept dieses Programms. Eine bunte und abwechslungsreiche Mischung, die – trotz ihrer Individualität und Andersartigkeit der einzelnen Nummern – eine stimmige und erfolgreiche Show ist, die ihresgleichen sucht.

‚Kawumm‘ kommt ein wenig anders daher als die Shows zuvor, aber eben das macht für mich den gewissen Reiz aus und wird denke ich ein großer Teil des Erfolgs ausmachen. Die Shows im GOP stehen für sich und so unterschiedlich sie und die Künstler selbst auch sind, desto ansprechender und authentisch stellen sie sich dem Publikum dar. Jede Show hat ihren eigenen Charme und ihren ganz persönlichen Charakter – eben durch die tolle Arbeit auf und hinter der Bühne.

In dieser Show wirken viele Künstler mit, die zuvor an der Artistenschule in Berlin gearbeitet und ihre Ausbildung dort absolviert haben. Mit der GOP Produktion sind sie schon eine Weile auf Reisen und haben nunmehr den Standort Essen erreicht. Mit einer Menge Wortwitz, ein wenig liebenswerter Provokation, sehr viel Humor und dem gewissen Etwas ist diese Show etwas für die abendliche und leichte Unterhaltung, aber sie hat auch zwischen den Zeilen eine ganze Menge Botschaften, über die ich als Zuschauerin auch zum Nachdenken komme und mein Bewusstsein für einen neuen Blickwinkel weiterentwickeln kann.

Anmutige, akrobatische Darstellungen in luftiger Höhe gehören natürlich wie gewohnt mit zum Programm, genau wie beeindruckende Jonglagen mit Sandsäckchen oder großen Kegeln und eine Vielzahl von weiteren großartigen Darbietungen. Was immer so leicht und nach ‚mal eben‘ aussieht ist schweißtreibende und harte Arbeit. Wie immer war für jeden etwas Passendes dabei, ob nun fürs Gehör oder fürs Auge. Ich bin wie immer wieder schier erstaunt und mehr als begeistert, wenn ich sehe, was auf dieser Bühne alles geleistet wird. Es ist ein stimmiges und sehr ansprechendes Gesamtpaket und ein Besuch im GOP ist immer lohnenswert.

Machen Sie sich selbst ein Bild und begleiten Sie den ‚dicken Mann, der beinahe nichts konnte‘ auf seine Phantasiereisen und Träumereien. Entfliehen Sie Ihrem Alltag und öffnen Sie Ihre Sinne für neue Perspektiven. Ich kann Ihnen versichern Sie werden begeistert sein. Eine Erfolgsgeschichte von den Regisseuren Markus Papst und Pierre Caesar.

Die Show ‚Kawumm‘ ist bis zum 09.07.2017 im GOP. Varieté-Theater Essen zu bestaunen. Ich wünsche Ihnen viel Vergnügen und dem gesamten GOP-Team weiterhin viel Erfolg!

Weitere Themen

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


*