Leuchtende Nächte – Flugplatz Schwarze Heide in Hünxe

Da war am Samstag der Wetter-Gott nicht gut gesonnen. Als wir gegen ca 17.30 Uhr Bottrop-Kirchhellen durchfuhren wurde der Regen immer stärker, hörte allerdings dann wieder auf…

Das wir sicherlich nicht die einzigen waren, die sich das Spektakel anschauen wollten  war uns bewusst, nur die Anreise zum Parkplatz kam einem vor wie aus einem gutgemachten Hollywoodfilm. Dort, wo alles in eine Richtung flieht, aber irgendwann standen wir auch auf dem Parkplatz und gingen in Richtung Flughafen Hangar. Dort tummelten sich schon einige Besucher, es gab schon Musik und Tanzaufführungen auf verschiedenen Bühnen. Sicherlich, es war noch hell und man wollte den Zuschauern die Wartezeit ein wenig versüßen. Fürs leibliche Wohl war auch gesorgt. Von Crepes bis Pommes gab es alles. Bierbuden, Stände mit Leuchtartikel für Klein und Groß. Der Flughafen war illuminiert – die Veranstalter haben sich Mühe gegeben waren schließlich das erste Mal mit ihrer Show hier unterwegs…

Top war die Flugnummer mit dem Segelflieger, leider etwas zu kurz, allerdings war die Witterung auch nicht so klasse – es war ja schließlich auch Wochenende.
Deswegen haben wir um ca. 21.30 Uhr die Segel gestrichen und das Ganze abgebrochen, da wir unsere Kameras nicht dem Regen aussetzen wollten.

Hatte mich aufs Ballonglühen gefreut, hier bekam ich aber die Info das es nicht stattfindet wegen der Witterung, was ich persönlich schade fand. Ich hoffe es klappt beim nächsten Mal.
Vielen Dank für die Einladung an den Veranstalter!

Weitere Themen

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


*