URBANATIX – Zehn Jahre Powershow (06.-17.11.)

06.-17.11.2019 - Bochum, Jahrhunderthalle

URBANATIX feiert runden Geburtstag: Zehn Jahre Showpower aus spektakulärer Street-Artistik und sensationeller Akrobatik in der Jahrhunderthalle Bochum Das Motto der Jubiläums-Produktion steht: URBANATIX „X“ holt die besten internationalen Artisten ins Ruhrgebiet

Vom 6. bis zum 17. November geht URBANATIX in die 10. Show-Runde. Dieses Jubiläum soll gebührend gefeiert werden. In nur wenigen Tagen erschafft Regisseur und Ideengeber Christian Eggert mit einem ca. 50-köpfigen ShowTeam und dem Veranstalter der Jahrhunderthalle Bochum ein beeindruckendes Gesamtwerk aus artistischer Klasse, roughen Skills, ungezügelter Energie und Lebensfreude, welches weltweit seinesgleichen sucht und alljährlich tausende Besucher in den Ausnahmezustand versetzt.

Ursprünglich war das Projekt nur auf fünf Shows im Mai 2010 hin ausgerichtet. Doch die URBANATIX Shows begeisterten das Publikum so nachhaltig, dass die Show nicht nur zu einem der großen Publikumserfolge des Jahres 2010 avancierte und auch international für Aufmerksamkeit sorgte, sondern bis heute fortgeführt wird: Seit 2010 besuchten seitdem zehntausende Zuschauer die Region, um mit der neuesten URBANATIX Showproduktion den dynamischen Crossover urbaner Bewegungskunst, Weltklasse-Artistik und progressiver Musik- und Videokunst, für den URBANATIX berühmt geworden ist, live zu erleben.

URBANATIX „X“ – Das neue Showmotto 2019
Mit der Show „X“ zum 10-jährigen Jubiläum schöpft URBANATIX so richtig aus dem Vollen und gibt Vollgas! Da darf natürlich Publikums-Liebling Rémi Martin als Spezialist für subtile Komik, poetische Bilder sowie durch die Show führender, genial verrückter Zampano nicht fehlen… In einer Hommage an 10 Jahre URBANATIX feiert er zusammen mit dem Ensemble auf der Bühne eine wilde Geburtstagsparty, spürt großen Bühnenmomenten und leisen Tönen nach, und versucht, in dem ansonsten rasanten Treiben nicht die Kontrolle zu verlieren. Was dabei herauskommt ist eine Jubiläumsshow, die überraschend anders ist…

Christian Eggert verrät zum Bühnenbild zunächst so viel: „Das Bühnenbild wird bestimmt von einer LED-Pyramide von gigantischem Ausmaß. Die Darsteller können sich auf verschiedenen Ebenen innerhalb der Pyramide und damit innerhalb der Projektionen bewegen. Dadurch können wir mit einer Vermischung aus realer und virtueller Welt spielen und die Künstler optisch mit dem LED-Bild verschmelzen lassen.“

Jubiläumsshow mit eindrucksvollen internationalen Gästen
In den letzten Jahren ist es Christian Eggert gelungen, URBANATIX in der internationalen Artistenszene bekannt zu machen und die besten Artisten und Gruppen aus bisher über 20 Ländern in das imposante Festspielhaus nach Bochum zu holen. Die Künstler, die ansonsten weltweit die größten Circus-Bühnen bespielen und Träger der höchsten Auszeichnungen in ihrem Genre sind, kommen als Überzeugungstäter zu URBANATIX: „Sie schätzen das Alleinstellungsmerkmal der Inszenierung, lieben die außergewöhnliche Location, den Crossover-Gedanken sowie den unglaublichen Spirit der Streetartisten, die sogar noch nach der Aufführung im Backstage-Bereich miteinander tanzen und zusammen Spaß haben. So etwas trägt natürlich zur Legendenbildung bei und sorgt dafür, dass sich Artisten aus der ganzen Welt bei URBANATIX bewerben.“

[Foto: Christian Glatthor/ Text: Veranstalter]

Weitere Themen

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


*